HTML5 Icon 10 Jahre Thailand 

Der Isaan - Landleben in Thailand Teil 2

by Nudels


Posted on Dienstag Februar 18, 2020 at 05:50PM in Sprache


Wir leben in der Provinz Roi Et. Die Provinzhauptstadt trägt
den gleichen Namen und heißt Wort wörtlich übersetzt 101. Man hatte in tiefer
Vergangenheit den 11 Stadttoren eine 0 spendiert, diese in die Mitte platziert
und den Feinden damit symbolisiert, dass es ausgeschlossen ist eine Stadt mit
101 Toren zu erobern. Ein Taschenspielertrick also.


Wir wohnen ca. 40 km Süd-östlich von Roi Et und genießen
eine stündliche Busverbindung zwischen 7 und 17:00Uhr. Von Bangkok aus sind es
mit dem PKW ungefähr 500km. Der Bus macht einen Schlenker über Maha Sarakham
und fährt somit einige Kilometer mehr. Die Busfahrt dauert nach Verkehrslage
zwischen 8 und 9 Stunden und kostet mittlerweile stolze 400 Baht. Vom Don
Mueang Airport in Bangkok kann man direkt mit AirAsea, oder NokAir nach RoiEt
fliegen. Der Flug dauert 45 Minuten und kostet bei geschickter Buchung ab 1000
Baht. Der Flughafen liegt ca. 20km Nord-östlich von Roi Et und hat eigentlich
gar keine Anbindung des Busverkehrs. Man kann sich ein Taxi, oder einen Mietwagen
buchen.


20181025_202646.jpg


20171101_191354.jpg



Roi Et hat knapp 35000 Einwohner und ist eine typische Provinzhauptstadt.
Von den 11 Stadttoren ist so gut wie nichts übrig. Im Wat Phra Phuttha Ratana Mongkhon
ist die größte stehende Buddha-Statue Thailands und sie ist eine der größten der Welt. Sie
ist 68m hoch. Den Stadtkern ziert ein künstlich angelegter See mit Parkanlage. Roi
Et hat hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und ein bescheidenes Nachtleben. Die
Stadt selber hat keine nennenswerte wirtschaftliche, oder industrielle Bedeutung.


20180104_142428.jpg