Thailand ...ein Daueraufenthalt

Entries tagged [nickname]

Thailändischer Nickname

by Nudels


Posted on Dienstag Februar 01, 2022 at 07:26nachm. in Sprache


Thai Nickname - ชื่อเล่น



Thailänder reden sich üblicherweise mit einem Nickname an. Das ist frei übersetzt der Spiel- oder Spitzname. Dieses ist erstmal nichts aussergewöhnliches, denn in Deutschland kennen wir diesen Brauch auch. Es Ranken einige Mythen um die Namensvergabe und Thailänder verbinden diesen Brauch mit ihrem Kulturgut.

Neben dem Buddhismus als Hauptreligion ist in Thailand auch der Animismus stark verbreitet. Siehst Du an irgend welchen Plätzen kleine Figurengruppen mit Blütenschmuck und Rauchkerzen, oder Puppen, so hast Du bereits eine Huldigung an die Naturgeister gefunden. Um ihre Kinder vor den Geistern zu schützen haben die Thailänder ihnen Spitznamen mit abstossenden Namen wie หมู oder kraftvolle Namen wie ต้น gegeben. (übersetzt: Schwein oder Führer)

Diesen Brauch kann man nachvollziehen. Ein weiterer Grund einem Kind nach der Geburt einen kurzen Rufnamen zu verabreichen ist: Einen wohlklingenden, langen und ausdrucksstarken Namen erhählt das thailändische Kind erst nach einer buddhistischen Weihung und dieses kann ein paar Jahre dauern. Auch das klingt plausibel. Nach einem Gesetz von 1913 sollte es thailändischen Familien nicht mehr gestattet sein, die Kombination von Vor- und Zunamen zu führen, die bereits vergeben sind ?? Die Vornamen und Zunamen nahmen danach beträchtlich an Länge zu. Da hilft schon ein kurzer Spitzname, wenn es um Alltagsgespräche geht. Nach 1931 wurde das Gesetz gekippt. Die Namen blieben.

Wie auch immer, haben diese Namen eine Bedeutung und wer längere Zeit in Thailand lebt, führt irgendwann selbst einen Nickname. Meiner ist โพธิ์ gesprochen poo und ich habe mich Jahre lang nicht darum gescheert, zu erfahren, was er bedeutet. Ich dachte das Gesäß eben - weit gefehlt, er ist das Synonym für etwas intelligentes, das nach Buddha strebt. Es ist mal wieder die richtige Betonung, die den Unterschied ausmacht.Und ปู - puu ist Krabbe und nicht der Haufen :-) . Ebenso ist พร - porn nichts Unanständiges. Es bedeutet vielmehr Segen und gut Wünsche. Wenn Du bereits einen Nickname hast, dann prüffe ihn. So wirst Du feststellen, wie Deine Umgebung Dich einschätzt. Eines kann ich vorwegnehmen:Beginnt er mit ขี้ - kíi, dann solltest Du Dein Verhalten prüfen, oder die Umgebung wechseln. :-D


Beispiel-Liste - ich werde sie gelegentlich ergänzen





  • นิ่ง - nîng             leise              die stille

  • นิ่ม - nîm             weich             die weiche

  • น้อง - nɔ̀ɔng         jünger            der oder die kleine

  • ขี้หนาว - kíi-nǎao   kalte Scheisse  der Geizkragen

  • แน่น - nɛ̂ɛn          kompakt          die starke oder straffe

  • อ้วน - ûan           fett                der oder die dicke

  • หน่อย - nɔ̀i          klein               die oder der kleine

  • นิด - nít             winzig             die winzige

  • ศรี - sîi              Würde             der Glückliche



Vielleicht taucht Dein Name in meiner Liste noch nicht auf und Du möchtest jetzt wissen, wie man Dich hier nennt, dann empfehle ich Dir mein Buch:





Thailändisch Lesen & Schreiben Eine Einführung